Gemeinde Limbach

Seitenbereiche

Kontrast:

Schriftgröße:

Schriftgre

Volltextsuche

Seiteninhalt

Aus der Arbeit des Limbacher Gemeinderates

Neuer Schlepper für den Bauhof und Containeranlage für die Schule am Schlossplatz;
Zwei dringliche Entscheidungen machten eine Sitzung des Limbacher Gemeinderates in der Sommerpause erforderlich. Umso erfreulicher, so Bürgermeister Bruno Stipp, dass nahezu alle Räte anwesend waren.
Bereits im Rahmen der Haushaltsberatungen war man sich einig, dass anstelle des 14 Jahre alten Unimogs im Bauhof eine Ersatzbeschaffung erforderlich wird. Bauamtsleiter Uwe Grasmann hat mit Bauhofleiter Gerald Schell mehrere Angebote für Schlepper eingeholt. Neben den Arbeiten im Bauhof ist vor allem ein gutes und verlässliches Gerät für den Winterdienst gefragt. Überzeugt war man, auch nach mehreren Praxistests, vom Vorführgerät Fendt 313 Vario mit einem Angebotspreis von 119.500 € der ZG Raiffeisen Technik. Dieser Schlepper hat eine noch höherwertige Ausstattung. Nach kurzer Beratung entschied sich der Gemeinderat einstimmig für diesen Schlepper. Auch ein passendes Streugerät für den Winterdienst wird mitbeschafft. Die abgängigen Geräte werden verkauft.

Die Schule am Schlossplatz hat wegen steigender Schülerzahlen und dem neuen pädagogischen Konzept dringenden Raumbedarf. Die Planungen für den Umbau und die Erweiterung der Gemeinschaftsschule sind in vollem Gange. Die Förderanträge werden gerade vorbereitet. Bis zum Bezug der neuen Räumlichkeiten werden aber noch einige Jahre vergehen. Für diesen Zweck verfügbare, sonstige Räumlichkeiten in Schulnähe stehen nicht zur Verfügung. Für diesen Übergangszeitraum ist eine Containerlösung für zunächst zwei Klassenzimmer angedacht. Die Frage, ob Miete oder Kauf, wurde eingehend erörtert. Auch das Angebot einer isolierten Leichtbauhalle wurde geprüft. Nach eingehender Beratung entschied man sich aus wirtschaftlichen Gründen einstimmig für den Kauf von Containeranlagen für zwei Klassenzimmer. Die Firma ELA Container GmbH aus Haren hatte 96.675 € das wirtschaftlichste Angebot eingereicht. Der Standort wird am Rande des Park- und Festplatzes in unmittelbarer Nähe zur Schule liegen. Das Baugenehmigungsverfahren läuft bereits.

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Limbach
Muckentaler Straße 9
74838 Limbach
Fon: 06287 9200-0
Fax: 06287 9200-28
E-Mail schreiben

Öffnungs- zeiten

Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr