Gemeinde Limbach

Seitenbereiche

Kontrast:

Schriftgröße:

Schriftgre

Volltextsuche

Seiteninhalt

Anerkennung für "wahre Lebensretter"

Mehrmalige Blutspender beim Ehrungsabend in Limbach ausgezeichnet – Dank an DRK-Ortsverein
Limbach. (wbo) Die Auszeichnung von Blutspendern im Rahmen des Ehrungsabends der Gemeinde war Bürgermeister Stipp wieder ein besonderes Anliegen. Ausführlich würdigte er diesen Dienst am Nächsten, nannte Blutspender „wahre Lebensretter“ und dankte ausdrücklich auch dem Limbacher DRK-Ortsverein mit der neuen Vorsitzenden Verena Waschitschek.
Stipp verdeutlichte den großen Bedarf an Blutspenden hier und in der Europäischen Union, und seine Zahlen machte gewaltig Eindruck auf die Anwesenden. Damit der Bedarf abgedeckt werden kann, seien jährlich über 4500 Blutspendeaktionen erforderlich.
Nachdrücklich warb der Bürgermeister bei den gespannten Hörern um Spenden und zitierte die alte Weisheit, die da heißt: „Die gute Tat führt auch zur inneren Befriedigung“.
Geehrt wurden für zehnmaliges Blutspenden Gabriele Dörner, Benedikt Jakob und Ralf Wursthorn (alle Heidersbach), Sven Schäfer (Balsbach), Sabrina Stefan und Patrick Straube (alle Limbach). Für 25-maliges Blutspenden wurde Cornelia Hutter (Heidersbach) ausgezeichnet, für „tolle 50 Mal Blutspenden“ Birgit Kratky (Scheringen) und Lothar Schmitt (Wagenschwend) sowie posthum der vor wenigen Wochen viel zu früh verstorbene Christian Fertig aus Limbach. 75 Mal Blut gespendet hat Steffen Roth (Scheringen), der an diesem Abend leider verhindert war. Für 100 (!) Blutspenden wurde Claudia Ockert (Krumbach) ausgezeichnet.
 
 

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Limbach
Muckentaler Straße 9
74838 Limbach
Fon: 06287 9200-0
Fax: 06287 9200-28
E-Mail schreiben

Öffnungs- zeiten

Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr